Das kleine Einmaleins des Zitierens

Kostenlose Zitate, Lebensweisheiten, Gedichte und Sprüche!

 

Liebe Besucher,

wollen Sie Ihren Glückwunsch zum Geburtstag, zu einer Hochzeit, zur Taufe, zur Konfirmation oder zu einer bestandenen Prüfung etwas persönlicher gestalten und diesen mit einem tollen und passenden Zitat versehen?

Schmücken Sie sich mit fremden Worten von Dichtern, Denkern und bekannten Philosophen unserer Zeit! Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen, wie Ihr Zitat die gewünschte Wirkung am besten entfalten kann. Erfahren Sie alles über die kleinen Regeln über die Kunst des Zitierens. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Bevor Sie sich von unseren Zitaten, Sprüchen und Lebensweisheiten inspirieren lassen, lesen Sie bitte auf dieser Seite, wie ein paar kleine Regeln über das Zitieren Ihnen helfen können, Ihr Ziel - dem Adressaten eine Freude zu bereiten und ein Zeichen der Wertschätzung zu setzen - sicher zu erreichen, denn ein gelungener Glückwunsch ist keine Glückssache, sondern vielmehr eine Frage der investierten Zeit und Mühe sowie der Vorbereitung.

hand 

Die Wahl des Zitats

Wählen Sie das Zitat - sowohl im Hinblick auf den Anlass als auch den “Empfänger” - sorgfältig aus und berücksichtigen Sie, dass allzu bekannte Aussprüche leicht genau den gegenteiligen Eindruck erwecken können, nämlich dass Sie einfach das nächstbeste Zitat genommen haben.

Deutung des Zitats

hand 

Achten Sie darauf, dass das von Ihnen gewählte Zitat nur die von Ihnen gewünschte Deutung zulässt und keine weitere, vielleicht missverständliche.

Auf den Verfasser des Zitats achten

hand 

Werfen Sie einen näheren Blick auf den Verfasser des Zitats, denn dieser sollte grundsätzlich keine anderen Werte und Einstellungen vertreten als der zu beglückwünschende. So werden Sie zum Beispiel bei einer Taufe, die den offiziellen Eintritt in die christliche Gemeinschaft markiert, nicht unbedingt mit einem Zitat punkten können, das von einem bekennenden Kirchengegner stammt.

Anzahl der Zitate

hand 

Setzen Sie Zitate sparsam ein. Eines pro Glückwunsch ist ausreichend!

Angabe des Verfasser des Zitats

hand 

Schmücken Sie sich nicht mit fremden Federn, sondern nennen Sie immer den entsprechenden Zitatgeber.

Belassen des Zitats

hand 

Ein Zitat sollte immer mit dem Original übereinstimmen, auch wenn Ihnen die Sprache antiquiert erscheint. Daher sollten Sie keine sinnentstellenden Auslassungen oder Kürzungen des Zitats vorgenommen werden. Auch sollte dem Zitat keine neue Bedeutung gegeben werden, indem Sie das Zitat (oder Teile davon) aus seinem ursprünglichem Zusammenhang reissen und in einen neuen stellen.

 

Wirkung des Zitats

hand 

Die beste Wirkung des Zitats erhalten Sie, wenn Sie das Zitat nicht allein stehen lassen, sondern in dem Glückwunsch mit “eingebaut” wird.

Ziel des Zitats

hand 

Ein passendes Zitat zu Ihrem Glückwunsch hat vor allem das Ziel, dem “Empfänger” damit eine Freude zu bereiten und sollte daher nie verwendet werden, um Ihre gute Bildung zur Schau zu stellen oder um andere zu belehren.

Zitate-kostenlos Titelbild

Zitate Kostenlos